Verein

Am 27. Oktober 2021 haben die Mitglieder von BeLEARN den Verein BeLEARN mit Sitz in Bern gegründet. Wir freuen uns über diesen Meilenstein.

Der Verein ist betraut mit den Umsetzungen der strategischen und operativen Ziele von BeLEARN und bildet das Dach für die Zusammenarbeit der Hochschulen. Träger sind die fünf beteiligten Hochschulen Universität Bern, Pädagogische Hochschule Bern, Berner Fachhochschule, Eidg. Hochschule für Berufsbildung und Eidg. Technische Hochschule Lausanne.

BeLEARN ist eine Initiative des Kantons Bern.

Zum Organigramm

Zum Jahresbericht 2023

Gründer­hochschulen

BeLEARN wurde vom Kanton Bern initiiert und wird getragen durch die Aktivitäten der folgenden Hochschulen:

Partner

Für die Erreichung der Vision arbeitet BeLEARN mit folgenden Partnern zusammen:

Der Vorstand im BeLEARN Hub

Vorstand

Barbara Fontanellaz, Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung

Jochen Schellinger, Berner Fachhochschule

Fritz Sager, Präsident, Universität Bern

Jean-François Ricci, Vizepräsident, EPFL

Daniel Steiner, Pädagogische Hochschule Bern

Katrin Müller, BeLEARN

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle leitet BeLEARN und den Hub operativ. Sie führt Veranstaltungen für die BeLEARN Community durch, informiert via Newsletter und Social Media über Aktuelles und unterstützt die Forschenden und Start-ups in unterschiedlichen Belangen. Zudem führt die Geschäftsstelle eigene Praxisprojekte auf verschiedenen Bildungsstufen durch.

Dr. Katrin Müller

CEO

Katrin Müller
Franz Lam

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Franz Lam
Nina Liechti

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Portraitfoto Nina Liechti
Livia Hostettler

Mitarbeiterin Geschäftsstelle

Portrait Livia Hostettler
Sarina Grädel

Mediamatikerin & Berufsbildnerin

Portraitfoto Sarina Grädel
Severine Renggli

Lernende EFZ Mediamatik

Portraitfoto Severine Renggli
Johannes Jud

Projektleiter

Dr. Tobias Schwörer

Projektleiter

Portraitfoto Tobias Schwörer

Forscher*innen

Die Forscher*innen der Gründerhochschulen und der assoziierten Partner beleben gemeinsam mit den Start-ups und der Geschäftsstelle den BeLEARN Hub. In ihren diversen Forschungsprojekten widmen sie sich den Themen Digital Skills, Digital Tools und Data Science for Education und denken dabei stets die Translation in die Praxis mit. Sie vernetzen sich im Hub mit anderen BeLEARNer*innen und sind sowohl aktive wie auch passive Teilnehmer*innen an zahlreichen Events.

Start-ups

BeLEARN bietet Co-Working Plätze im Hub für Start-ups im Bereich Digitalisierung und Bildung und ermöglicht so den informellen Austausch mit der Forschung. Zudem soll die Schaffung von Start-ups aus der Forschung heraus gefördert werden.

Hier porträtieren wir die Start-ups und ihre Angebote. 

Wir begleiten Bildungsorganisationen in der Gestaltung von offenen Lernräumen und ermöglichen mit unserer Software individuelle Lernwege in digitalen Kompetenzprofilen sichtbar zu machen.

Das FLIP!N System eröffnet durch räumliche und zeitliche Flexibilität eine neue Art des Lernens, die es jedem Menschen ermöglicht, in seinem eigenen Tempo einen anerkannten Abschluss zu erlangen.

Rollenspiel-basiertes Schreib-Netzwerk mit hochwertigen didaktischen Materialien für die literarische und emotionale Bildung im digitalen Unterricht.

Hazu ist eine auf visuellen Elementen basierte Cloud-Plattform für Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Organisationen. Der intuitive Ansatz erlaubt komplett neue Arten der Zusammenarbeit, des Lehrens und des Lernens.

Examzone – Die sichere BYOD-Prüfungsumgebung. Mithilfe von vorkonfigurierten virtuellen PCs wird sichergestellt, dass Schüler*innen ihr Wissen und Können unter realistischen Bedingungen zeigen können.

Brian ist ein digitaler Lehrassistent für Schulen und Universitäten. Lehrkräfte erstellen mithilfe von generativer KI motivierende Lernumgebungen auf den Smartphones der Schüler/innen. Brian führt nachweislich zu mehr Lernbereitschaft und besseren Leistungen.

Start-ups

BeLEARN bietet Co-Working Plätze im Hub für Start-ups im Bereich Digitalisierung und Bildung und ermöglicht so den informellen Austausch mit der Forschung. Zudem soll die Schaffung von Start-ups aus der Forschung heraus gefördert werden.

Hier porträtieren wir die Start-ups und ihre Angebote. 

Wir begleiten Bildungsorganisationen in der Gestaltung von offenen Lernräumen und ermöglichen mit unserer Software individuelle Lernwege in digitalen Kompetenzprofilen sichtbar zu machen.

Labster bietet den Studierenden ein Lernwerkzeug, das in ihrem eigenen Tempo und zu ihrer eigenen Zeit verwendet werden kann. Dies ermöglicht es Studierenden mit geringerem Wissens- und Fähigkeitsniveau, mit ihren Kommilitonen aufzuholen.

Rollenspiel-basiertes Schreib-Netzwerk mit hochwertigen didaktischen Materialien für die literarische und emotionale Bildung im digitalen Unterricht.

Hazu ist eine auf visuellen Elementen basierte Cloud-Plattform für Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Organisationen. Der intuitive Ansatz erlaubt komplett neue Arten der Zusammenarbeit, des Lehrens und des Lernens.

Examzone – Die sichere BYOD-Prüfungsumgebung. Mithilfe von vorkonfigurierten virtuellen PCs wird sichergestellt, dass Schüler*innen ihr Wissen und Können unter realistischen Bedingungen zeigen können.

Brian ist ein digitaler Lehrassistent für Schulen und Universitäten. Lehrkräfte erstellen mithilfe von generativer KI motivierende Lernumgebungen auf den Smartphones der Schüler/innen. Brian führt nachweislich zu mehr Lernbereitschaft und besseren Leistungen.

Lokomotiven

Die Gruppe «les locomotives» besteht aus jeweils einer operativen Kontaktperson der fünf Gründerhochschulen. Sie treiben in ihren jeweiligen Institutionen die Forschungsprojekte an und koordinieren die Ausschreibungen für Projekte. Zudem beteiligen sie sich an der Weiterentwicklung von BeLEARN.

Jessica Zufferey-Dehler, EPFL

Martin Dobricki, PHBern

Etna Krakenberger, Universität Bern

Ioana Gatzka, Berner Fachhochschule

Franz Lam, BeLEARN

Katrin Müller, BeLEARN

Carmen Baumeler, EHB

Der Beirat im BeLEARN Hub

Beirat

Toni Ritz, Educa

Valérie Schelker, Schweizerische Post

Fritz Sager, Vorsitz, Präsident Vorstand BeLEARN

Hanna Muralt Müller, alt Vizekanzlerin

Christian Rosser, siteminsel AG

Barbara Agoba, Die Mobiliar

Alberto Piatti,  SUPSI

Katrin Müller, CEO BeLEARN

Abraham Bernstein, Digital Society Initiative der Universität Zürich (nicht auf dem Foto)

Der Beirat im BeLEARN Hub

BeLEARN Impulsgruppen

Die Impulsgruppen fördern Innovationen auf den verschiedenen Schulstufen. Dies tun sie durch Vernetzung untereinander und durch Vernetzung der Praxisimpulse mit der Forschung sowie durch konkretes Anschieben von Projekten unter Nutzen der institutionsübergreifenden Synergien. Ihre Mitglieder stammen aus verschiedenen Bildungsstufen und Wirtschaftszweigen. BeLEARN gibt Anliegen aus dem Bildungsalltag in die Forschung weiter und fördert die Translation.

Impulsgruppe Berufsbildung

Berufsbildung

Bruno Schumacher, Schweizerische Post

Rolf Felser, EHB

Martin Frieden, gibb

Ben Hüter, IDM Thun

Marc Marthaler, Swisscom

Tanja Käser, EPFL

Ernst Hegg, SBB

Franz Lam, BeLEARN

Matthias Zurbuchen, Technische Fachschule Bern

Nicht auf dem Bild:

Georg Berger, BBZ Olten

Peter Egger, Verleger im Ruhestand

Simone Grossenbacher, Mittelschul- und Berufsbildungsamt Kanton Bern

Serge Imboden, Fachhochschule Westschweiz

Katrin Müller, BeLEARN

Volks- und Mittelschulen

Lea Zordo, PHBern

Beat Schwendimann, LCH

Daniel WildhaberVorsitzender Impulsgruppe, Grossrat des Kantons Bern (SP)

Thierry Schluchter, PHBern

Daniel Steiner, PHBern

Andrea Iseli, Gymnasium Interlaken

Franziska Templer, PHBern

Katrin Müller, BeLEARN

Roman Brügger, EdTech Collider

Stephanie Burton Monney, HEP BEJUNE

Nicht auf dem Bild:

Mathias Mejeh, Universität Bern

Fabienne Mühlethaler, Schule Ipsach

Raymond Wiedmer, PHBern

Nicole Keller, PHBern